Meine wöchentliche kleine Ruheoase – zurücklehnen, mein Kind genießen, mich austauschen, hilfreiche Tipps bekommen. Sharlotta strahlt eine Ruhe aus, die sich auf den ganzen Raum, die Eltern, die Kinder überträgt. Ich hab so viel mitgenommen. Danke!
Judith mit Lars
Lebenselixier
Auf unserem Weg ins Familiewerden durften wir Sharlotta und ihren ganz besonderen EntdeckungsRaum kennenlernen. Unsere freitägliche Entdeckungs(Raum)-Stunde wurde schnell zum kostbarsten, das ich mit unseren beiden Kindern, die heute vier und zwei Jahre alt sind, erleben durfte: mit Freude und Achtsamkeit das eigene Kind zu beobachten und zu begleiten, sehen zu lernen, was für mein Kind gerade wichtig und richtig ist, es seine eigenen Interessen oder Lösungsansätze entwickeln lassen, das innere Bild davon, »wie etwas zu sein hat« und den oft damit verbundenen Konflikt abzulegen - das hat etwas sehr befreiendes. Sharlotta lebt im EntdeckungsRaum all dies vor, ist in ihrer außerordentlich sensiblen Achtsamkeit sehr präsent. Sie lenkt den elterlichen Blick auf diese Haltung ohne zu belehren. In Elternabenden öffnet Sharlotta den Raum weiter zum Ergründen eigener, elterlicher Gefühlsregungen. Sie eröffnete mir neue Wege, unvoreingenommen meine Kinder wahr- und anzunehmen, mich an ihnen zu freuen und Vertrauen in ihre eigene Kompetenz zu gewinnen. Im EntdeckungsRaum habe ich ein kraftvolles Samenkorn gefunden, aus dem ein zartes Pflänzchen wuchs und aus dem heute eine wunderbare, strahlende Blume geworden ist.
Unsere Zeit im EntdeckungsRaum ist leider schon vorbei, doch mit dem Wachsen der Kinder geht für mich die Pflege der blühenden Pflanze weiter. Die grundlegende Erfahrung aus den Elternabenden, einem »Konflikt« oder besser »Thema« Raum zu geben - und meist löst er sich schnell auf - ist geblieben und trägt uns in unserem Familienleben, auch wenn die Themen mit dem Wachsen der Kinder scheinbar komplexer werden. Der EntdeckungsRaum hat uns ein Miteinander in Achtsamkeit und Verbundenheit, kraftvolle Kinder, viel Sich-Aneinander-Freuen und Vertrauen in die Entwicklung unserer Kinder geschenkt. Wir haben keine Sorge, eine Entwicklungsstufe, die es möglicherweise zu fördern gilt, zu verpassen. Die Lektüre von den üblichen Elternratgebern haben wir lange hinter uns gelassen. Tausendfach Dank, für den es keine Worte gibt, Sharlotta!

Ulrike, Mutter von zwei Töchtern (heute 2 und 4 Jahre alt) – im Nebenberuf Ingenieurin
EntdeckungsRaum - eine gute Zeit im behüteten Rahmen- einfach nur meinem Kind beim Entdecken, Spielen, Klettern zuschauen- aus den Gesprächen Impulse für uns mitnehmen.
Im EntdeckungsRaum genieße ich es, die Möglichkeit zu haben, als Mutter meinen Sohn im freien und von ihm selbst inszenierten Spiel beobachten zu können. Das Material, die Kinder und die Atmosphäre vermitteln ihm »gesehen und ernst genommen« zu werden und laden ihn zum experimentieren und entdecken ein. Ich selbst lerne mir mehr Zeit und Ruhe für ihn zu nehmen. Das tut uns beiden gut und kommt im Alltag schnell mal zu kurz. Danke dafür.
Ich habe sehr großen Respekt vor deiner Arbeit - vor allen Dingen schätze ich sie, weil deine Art zu arbeiten äußerst selten und kostbar ist. Ich schätze und danke dir für dein wirklich unglaubliches, einzigartiges Gespür und empfinde es als Außenstehende so, als wäre das wohl vermutlich Deine persönliche Gabe und auch womöglich Lebensaufgabe. Eben gerade dieses Wahnsinnsgespür macht deine Arbeit so außergewöhnlich und damit selten und kostbar. Deine Arbeit macht die Welt besser und bringt die Entwicklung unserer Gesellschaft an dem Fleck Erde, an dem Du arbeitest, in eine liebevolle friedliche Richtung. Ich kann dir nur unendlich viel Liebe, Glück und Leidenschaft sowie eine unersättliche Neugier für deine Arbeit Dein Leben lang wünschen!
Im Entdeckunsraum genieße ich die ruhige und herzliche Atmosphäre. Es ist so schön, meinen Sohn beim Entdecken ganz in Ruhe zu begleiten. Danke für die schöne Zeit und die hilfreichen Impulse - das tut uns einfach gut! :)
Mutter mit 1jährigem Sohn
Der EntdeckungsRaum von Sharlotta ist so angefüllt mit tollen Ideen und liebevollen Details, dass es oft schwer fällt, nicht selbst mit zu entdecken und zu spielen. Es ist aber vor allem auch ein Ort voller neuer Blickwinkel und Aspekte - Zeit und Raum sein Kind und sich selbst neu zu betrachten und wahrzunehmen.